WUNDPFLASTER. GRENZE/NLOSE/LIEBE

die Entstehungsgeschichte einer Theatergruppe von Klemens Pehsl

3. December 2019, Categories: Nachrichten aus dem Betrieb

2 Jahre ist es nun schon her, dass ein junger afghanischer Mann sich was ausgedacht hat: Warum nicht, anstatt Fußball zu spielen oder nur zu Hause zu sitzen ein bisschen Theater spielen? So viel wertvolle Lebenszeit ist schon vergangen beim Warten auf den Asylbescheid. Man kann doch nicht nur warten und sitzen und Fußball spielen, Tee trinken, gelegentlich und unterbezahlt arbeiten und so weiter, weil dazwischen immer noch viel zu viel Platz für Sorgen und Ängste bleibt. So viel Zeit, in der…

Mehr

FAHNE und andere Stichworte

Gesprächsaufzeichnungen für Frauenturnen, Brainstorming von Johanna Hierzegger am 6.3. 2019 im TiB

18. April 2019, Categories: Nachrichten aus dem Betrieb

FAHNE

ich hab als erstes an alkoholfahne gedacht und dann erst an eine landesfahne

Das reicht mir für das.

SCHÄRPE

bei schärpe denk ich als erstes an kleider, ich glaub, an das kleid von der scarlett o'hara aus "vom winde verweht",da muss irgendwas mit einer schärpe vorkommen oder ich seh das so

und ich hab noch nie eine schärpe getragen, glaub ich, in irgendeiner form

das reicht mir

UNIFORM

ich find uniformen manchmal voll interessant, weil sie die menschen so, weil sie so durchdacht sind, die position…

Mehr

BUNDESPRÄSIDENTIN und andere Stichworte

Gesprächsaufzeichnungen für Frauenturnen, Brainstorming von Gabriela Hiti am 12.02.2019 im Granola

18. April 2019, Categories: Nachrichten aus dem Betrieb

BUNDESPRÄSIDENTIN

ja….

ich bin, ich bin neugierig, wann wir das erste mal eine bundespräsidentin haben werden, oder ob wir ... wann wir einmal eine bundeskanzlerin haben werden

bei den kandidatinnen bisher, an die ich mich erinnern kann

hab ich nie eine frau gewählt

benito ferrero wallner war für mich nicht wählbar

ich kann mich erinnern, bei der griss hab ich's mir überlegt, aber dann war sie mir suspekt

in ihrer vagheit, in der sie geblieben ist und dann hab ich mir gedacht, nur weil sie eine…

Mehr

TIER und andere Stichworte

Gesprächsaufzeichnungen für Frauenturnen, Brainstorming von Pia Hierzegger am 27.2.2019 im Schwalbennest Pia Hierzegger zum Thema Tier ecc.

18. April 2019, Categories: Nachrichten aus dem Betrieb

TIER

tier... tier, also tier... ich glaube, dass tiere für mich wichtige menschen sind, wollt ich jetzt sagen, wichtige lebewesen sind, ich freu mich immer, wenn ich tiere seh, vor allem tiere, die man nicht dauernd sieht und es gibt zum beispeil ein erlebnis, da bin ich zu einer demokratieshow gegangen und bin durch diesen kleinen park beim grünen haus gegangen und das war die erste demokratieshow, die ich allein moderiert hab und dann hab ich eine kleine maus gesehen am weg und da hab ich mir…

Mehr

SCHLAFPLATZ und andere Stichworte

Gesprächsaufzeichnungen für Frauenturnen, Brainstorming von Martina Zinner am 4.3.2019 im Zug Wien/Graz

18. April 2019, Categories: Nachrichten aus dem Betrieb

SCHLAFPLATZ

ein schlafplatz. Ein guter schlafplatz ist wichtig. Sehr wichtig. Ich bin draufgekommen - in meinem leben gibt’s ja zwei wohnungen und auch zwei schlafplätze - dass die eigentlich sehr unterschiedlich gut sind für mich, also dass der wiener schlafplatz wesentlich besser ist als der grazer schlafplatz, weil ich glaub, das hängt mit dem licht zusammen und wahrscheinlich auch matratze und so aber... ja: ich bewundere menschen oder wesen, die immer und überall schlafen können, ich…

Mehr

Männer und andere Stichworte

Gesprächsaufzeichnungen für Frauenturnen, Brainstorm von Juliette Eröd am 11.1. 2019 im Cafe Ritter

18. April 2019, Categories: Nachrichten aus dem Betrieb

BUNDESPRÄSIDENTIN

gleich zu beginn...

ich glaube, ich möchte nicht bundespräsidentin werden

ich möchte auch nicht das volkstheater leiten

ich glaube, das ist ... sehr viel arbeit. Ich hab heute mit einer kollegin gesprochen, die hat gemeint, sie ist zu alt für das viele arbeiten

ahm

die ich fände es super, wenn wir eine bundespräsidentin haben, aber das muss eine frau sein, die gerne und viel arbeitet, gerne und viel mit menschen redet, und gerne und viel liest und nachdenkt,

das einzige, was ich…

Mehr

Lorenz Kabas spricht schwedisch

Monument. Eine Performance von Gunilla Heilborn

22. March 2019, Categories: Out of Graz, Nachrichten aus dem Betrieb

Er kann viele Sprachen.
Einige davon perfekt.
Manche weniger.
Klingen tut er aber immer als wäre er ein Muttersprachler.
Jetzt ist er Gastschauspieler in Gunilla Heilborns neuem Stück MONUMENT, dem dritten Teil ihrer Trilogie übers Erinnern. Natürlich spricht er schwedisch.

Im März und April spielt das Stück in Stockholm. Nächsten Herbst kommt es auch nach Graz. Wir sind gespannt und wünschen toitoitoi, lieber Lorenz. oder wie heißt das auf schwedisch?

Combining the futile attempts to stage…

Mehr

17 Jahre

Ilse

2. March 2019, Categories: Nachrichten aus dem Betrieb

Vor 17 Jahren ...

lch liege in einem Krankenhausbett auf  einer Bühne in Graz.

Ich spiele eine Managerin, die gerade erfahren hat, dass ihr körperlicher Zusammenbruch nicht auf ihre berufliche Überlastung sondern auf eine Schwangerschaft zurückzuführen ist. So lautet ihre Diagnose der behandelnden Ärzte.

Sie wird wütend, ist panisch, terrorisiert Ärzte, Pflegepersonal und ihre Bettnachbarin. Eine in sich ruhende, geduldige ältere Frau, die ihre Panikattacken mit stoischer Ruhe und mit viel…

Mehr

Ein Erinnerungsgespräch

Zur Erinnerung an Ilse Garzaner Wir denken an Dich und sagen Danke

10. February 2019, Categories: Nachrichten aus dem Betrieb

Ilse und Kurt Garzaner waren immer wieder Kollaborateure in unseren Theaterarbeiten und die gesamte Familie Garzaner ist uns ans Herz gewachsen.  Für das herbstbuch 1968-2017 hat Johanna Hierzegger ein Gespräch mit Ilse und Mario Garzaner über ihre Zeit mit Christoph Schlingensief geführt, das wir hier in Gedenken an Ilse Garzaner veröffentlichen.
Wir danken dir und denken an Dich, sowie an Kurt und Mario.

Und wie war der Schlingensief? Den hast da kennengelernt?

Mario: Ja, ja, bei Jugend am…

Mehr

Das sind meine Träume

Der Rohstoff für ALLES WAS DER FALL IST

29. January 2019, Categories: Nachrichten aus dem Betrieb

Ich hab ein knielanges weißes Nachthemd an und kann fliegen. Das Fliegen ist sehr anstrengend. Meine Hände arbeiten wie verrückt um mich in der Luft zu halten. Besonders gefährlich sind die Stromleitungen. Ich muss meine Zehen einziehen damit ich nicht an ihnen anstreife...oder...Mein Lieblingshandschuh fliegt vorbei.

Gestern doch wieder ein Albtraum. Ich gehe mit meinem Freund über die Straße. Es ist dunkel. Er stolpert und fällt auf die Fahrbahn. Im selben Moment kommt ein weinroter Mercedes…

Mehr