Frauen*tag 2020

0803 statt 0815

Viele spannende Beiträge um den Frauentag 2020, operatet by Bündnis 8. März

“u.a. im Schauspielhaus Graz eine Lange Nacht zum Internationalen Frauen*tag am 7.3. und große  DEMO am 8.3.20. ”

Die Veranstaltungen sind offen für alle, die an eine geschlechtergerechte und faire Welt glauben und sich dafür stark machen!

Programmübersicht zum Internationalen Frauen*tag:

Dienstag, 3. März, 15.00 – 19.30 h

Kritische Männlichkeiten – Workshop mit QUEER_TOPIA - veranstaltet von der Studienvertretung Gender Studies Graz. Anmeldung unter genderstudies@oehunigraz.at

ORT: Vorklinik Graz – Veranstaltungsraum, Harrachgasse 21

Dienstag, 3. März 17.30 h

Videopräsentation mit Diskussion „Wirtschaft: Weiblich & international!“ - die Vielfalt an weiblichen Unternehmerinnen mit internationalem Background ist beachtlich. Das Video wirft einen Blick auf drei besondere Unternehmen in Graz und ihre Chefinnen - veranstaltet von inspire-bildung&beteiligung und Frauenservice Graz

ORT: Infocafé Palaver, Lendplatz 38

Dienstag, 3. März, 15.00 h

Theaterstück: "Erlebnisse von sichtbaren Migrantinnen und Musliminnen in Graz" - Austausch mit kurzer Videovorstellung und interkulturellem Buffet - veranstaltet vom Verein Rumahku, unterstützt vom MigrantInnenbeirat

ORT: IBOBB-Space, Keesgasse 6

Mittwoch, 4. März, 15.00 – 19.30 h

Flirten & Konsens – Workshop mit QUEER_TOPIA - veranstaltet von der Studienvertretung Gender Studies Graz. Anmeldung unter genderstudies@oehunigraz.at

ORT: Vorklinik Graz – Veranstaltungsraum, Harrachgasse 21

Mittwoch, 4. März 18.00 h - 21.30 h

Ich interveniere – wir intervenieren – bei Sexismus und Diskriminierung!

https://koordination-gender.uni-graz.at/de/gleichstellung/gleichstellung0/#c223335 Zielgruppe: Frauen* und Feminist*innen, die gemeinsam gegen Sexismus und Diskriminierung auftreten wollen. Kostenloser Workshop. Leitung: Dr.in Lisa Horvath, Mag. (FH) Stefan Pawlata – ausgebucht!

Anmeldung bis 25.2.2020, ilse.wieser@uni-graz.at - eine Veranstaltung von GENDER NOW! in Kooperation mit dem Bündnis 0803* zum Internationalen Frauentag und der GenderWerkstätte Graz.

Ort: SZ 15.21, Resowi-Zentrum, Bauteil A, 2. Stock, Eingang Mitte, barrierefrei

Mittwoch, 4. März 19.30 h

Eröffnung ELEVATE mit Ankathie Koi (Moderation) und mit afrikanischen Aktivistinnen als Eröffnungsrednerinnen https://elevate.at/diskurs/timetable/e20opening/

ORT: ORPHEUM

Donnerstag, 5. März 15.30 – 17.30 h

„nowa Frauensalon“ Arbeit und Digitalisierung – Chance oder Risiko für die Erwerbstätigkeit von Frauen? Impuls durch die Studienautorin Bettina Sturm und Diskussion in lockerer Atmosphäre

nowa Frauensalon – die erste Veranstaltung einer regelmäßig stattfindenden Reihe offener Diskussionen, die zu Austausch und informierter Meinungsbildung einladen.

ORT: nowa, Jakominiplatz 16

Donnerstag, 5. März 18.00 h

Verleihung Grazer FRAUENPREIS ///C:/Users/Admin/AppData/Local/Temp/Aufruf_Frauenpreis%202020.pdf

Das Referat für Frauen und Gleichstellung und die Frauenstadträtin Judith Schwentner laden ein

ORT: Grazer RATHAUS

Donnerstag, 5. Und 12. März 19.30 h

Ein Zimmer für sich allein von Virginia Woolf - eine inszenierte Lesung mit:

Tobias Kerschbaumer und Henriette Blumenau

 

ORT: ARTist’s, Schützgasse 16

 

Freitag, 6. März 9.00 – 11.00 h

Frauenfrühstück im Infocafé Palaver - veranstaltet vom Verein Frauenservice Graz

ORT: Infocafé Palaver, Lendplatz 38

 

 

Freitag, 6. März 9.00 – 14.00 h

„We still enjoy Gleichstellung…?!“ Gleichstellung erleben:verstehen:gestalten - veranstaltet vom Netzwerk der Frauen- und Mädchenberatungsstellen in Kooperation mit der Genderwerkstätte Graz

ORT: Kunsthaus/Space 04

Freitag, 6. März 19.00 h

Konzert mit DIVA - veranstaltet von den KPÖ-Frauen

ORT: Bildungsverein der KPÖ, Lagergasse 98 a

Samstag, 7. März, 12.00 – 14.00 h

„Stadt der Frauen“ - Infostand der Grünen zum Internationalen Frauentag

ORT: Hauptplatz

Samstag, 7. März, 13.00 h

FEM*FEST der SJ Steiermark – feministische Vortrags- und Workshopreihe

 

ORT: Lendpavillon, Volksgartenstrasse 11

Samstag, 7. März

Lange Nacht im SCHAUSPIELHAUS

18.00 h Dernière von „Vernon Subutex“ im HAUS EINS

18.30 h Gender-Lesung im SALON, RANG 1

0803* lädt zu einer Lesung von programmatischen und persönlich bedeutenden Texten zu den Themen Gender und Gleichberechtigung

20.00 h Diskurs – Performance – Show im HAUS ZWEI unter anderem mit den weisen Frauen vom TiB

Miteinander diskutieren – füreinander performen – einander kennenlernen. In HAUS ZWEI findet anlässlich des Internationalen Frauentags eine vielfältig und partizipativ gestaltete Diskurs- und Performance-Show statt.

20.30 h Diskurs – Performance – Show - women*only! im HAUS DREI

23.00 h Clubbing auf der Bühne im HAUS EINS mit Kerosin 95 und Mamma Feelgood

Nach „Vernon Subutex“ wird die Bühne zur Tanzfläche! Organisiert von den RosaLila Panther*innen, wird in HAUS EINS mit einem Clubbing in den Internationalen Frauentag hineingefeiert.

Alle Veranstaltungen außer „Vernon Subutex“ sind gratis

Kooperation des Bündnis 0803* mit dem Grazer Schauspielhaus

ORT: SCHAUSPIELHAUS Graz

Sonntag, 8. März 9.00 h

Matinee zu Ehren Johanna Dohnals im Kolpinghaus mit Frühstück, anschließend Filmvorführung von "Die Dohnal" im KIZ Royal, veranstaltet von den SPÖ-Frauen

ORTE: Kolpinghaus, A. Kolping-Gasse 6 und KIZRoyal, C. v. Hötzendorfstraße 10

Sonntag, 8. März 10.00 h

Frauen Frühstück mit Kulturprogramm Ohrwerk Eveline und Tom Plettersek mit Band - Texte und Lieder, nur für Frauen, Bildungsverein KPÖ

 

ORT: Lagergasse 98a

Sonntag, 8. März 10.30 h

Filmvorführung und Diskussion beim Brunch: „JOY“ von Sudabeh Mortezai zur Situation nigerianischer Sexarbeiterinnen in Österreich, Österreichischer Filmpreis 2020.

ORT: Grätzltreff, Wastlergasse 2

Sonntag, 8. März 11.00 h

Feministische Führung durch die Geschichte der Frauen in Graz - veranstaltet vom starken Frauenteam des GrazMuseum

ORT: GRAZMUSEUM, Sackstraße 18

Sonntag, 8. März 12.00 – 13.30 h

Feminismus 2020* - was verbindet uns (noch)? Der Begriff „Feminismus“ scheint wieder eine Rolle zu spielen. Aber welche? – Diskussion mit Mahsa Ghafari, Christine Hirtl, Siiri Ously und Jonas Pirerfellner. Hannah Langkafel, Moderation: Marlies Pratter

eine Kooperation des Bündnis 0803* mit ELEVATE

ORT: FORUM STADTPARK

Sonntag, 8. März 14.00 h – 17.00 h

Große, vielfältige DEMO aus Anlass des Frauen*kampftages mit spannenden Beiträgen von mutigen Frauen* vom Hauptplatz über den Südtiroler Platz durch die Griesgasse zum Rösselmühlpark.

Veranstaltung des Demobündnis 8. März

ORT: HAUPTPLATZ (Start) RÖSSELMÜHLPARK (Abschluss)

Sonntag, 8. März – 17.00 h

„Die Dohnal“ – Filmvorführung mit anschließender Diskussion (Zuschaltung zur Diskussion im Gartenbaukino Wien)

ORT: KIZRoyal, C.v. Hötzendorfstraße 10

Montag, 9. März 18.00 – 20.00 h

Da unten?! Geni(t)al weiblich. Vol 1: Let’s get physical - was ist das eigentlich: „da unten“? Wie vielfältig und genial sind unsere Genitalien? Und was macht uns Lust? Ein spannender Ausflug in unsere weibliche Anatomie.

ORT: Frauengesundheitszentrum, Joanneumring 3

Donnerstag, 12. März 18.30 h

Wir planen den F*Streik in Graz am 12. Juni 20 – FLINT*-Planungstreffen für alle die Lust auf Aktivismus haben. Bei Interesse und Wunsch nach näheren Infos: feministischer.streik.graz@gmail.com

ORT: Spektral, Lendkai 45

Freitag, 13. März 19.00h

Fotoausstellung „Die geraubten Mädchen“ Boko Harum und der Terror im Herzen Afrikas von Andy Spira

ORT: Afroasiatisches Institut, Leechgasse 24

Wer ist das Bündnis 0803*?
*Afro-Asiatisches Institut *Aktionskomitee 8. März *Antisexistisches Glitzern *Crossroads Festival *DIAGONALE *Grazer Frauenrat *Grrrls Kulturverein *Forum Stadtpark *Frauengesundheitszentrum *Frauenvolksbegehren *Frauenservice Graz *Demobündnis 8. März *ELEVATE Festival *inspire Bildung u. Beteiligung *Koordinationsstelle für Geschlechterstudien und Gleichstellung Uni Graz *Netzwerk Frauen- und Mädchenberatungsstellen *Omas gegen Rechts *RosaLila PantherInnen *Schauspielhaus Graz *Steirische Gesellschaft für Kulturpolitik *System Change statt Climate Change *Theater im Bahnhof *wAf - Women*s Action Forum


 

6. February 2020, Categories: Frauen*tag 2020