Lorenz Kabas spricht schwedisch

Monument. Eine Performance von Gunilla Heilborn

22. März 2019, Kategorien: Out of Graz

Er kann viele Sprachen.
Einige davon perfekt.
Manche weniger.
Klingen tut er aber immer als wäre er ein Muttersprachler.
Jetzt ist er Gastschauspieler in Gunilla Heilborns neuem Stück MONUMENT, dem dritten Teil ihrer Trilogie übers Erinnern. Natürlich spricht er schwedisch.

Im März und April spielt das Stück in Stockholm. Nächsten Herbst kommt es auch nach Graz. Wir sind gespannt und wünschen toitoitoi, lieber Lorenz. oder wie heißt das auf schwedisch?

Combining the futile attempts to stage…

Mehr

WORKSHOP mit Rama Nicholas am 17.u.18.4. April

Der ehrliche Moment - truth - emotion - reaction

21. März 2019, Kategorien: Improvisation

17., 18.4. von 18 bis 22 Uhr
Preis: 80 Euro
Mindestteilnehmeranzahl: 6 Personen
Zahlung zu Beginn des Workshops.
Bei weniger als 6 Personen finder der Workshop nicht statt


Teilnahme an beiden Tagen erforderlich Dieser Workshop untersucht, welche Geschichten aus naturalistischem Spiel entstehen.
Echte und ehrliche emotionale Reaktionen, unsere persönliche emotionale Bandbreite im Spiel miteinander, das Schaffen von Vertrauen zu den Partner*innen auf der Bühne, Zuhören und Zuschauen, die Entdeckung…

Mehr

17 Jahre

Ilse

2. März 2019, Kategorien: Nachrichten aus dem Betrieb

Vor 17 Jahren ...

lch liege in einem Krankenhausbett auf  einer Bühne in Graz.

Ich spiele eine Managerin, die gerade erfahren hat, dass ihr körperlicher Zusammenbruch nicht auf ihre berufliche Überlastung sondern auf eine Schwangerschaft zurückzuführen ist. So lautet ihre Diagnose der behandelnden Ärzte.

Sie wird wütend, ist panisch, terrorisiert Ärzte, Pflegepersonal und ihre Bettnachbarin. Eine in sich ruhende, geduldige ältere Frau, die ihre Panikattacken mit stoischer Ruhe und mit viel…

Mehr

Ein Erinnerungsgespräch

Zur Erinnerung an Ilse Garzaner Wir denken an Dich und sagen Danke

10. Februar 2019, Kategorien: Nachrichten aus dem Betrieb

Ilse und Kurt Garzaner waren immer wieder Kollaborateure in unseren Theaterarbeiten und die gesamte Familie Garzaner ist uns ans Herz gewachsen.  Für das herbstbuch 1968-2017 hat Johanna Hierzegger ein Gespräch mit Ilse und Mario Garzaner über ihre Zeit mit Christoph Schlingensief geführt, das wir hier in Gedenken an Ilse Garzaner veröffentlichen.
Wir danken dir und denken an Dich, sowie an Kurt und Mario.

Und wie war der Schlingensief? Den hast da kennengelernt?

Mario: Ja, ja, bei Jugend am…

Mehr

Das sind meine Träume

Der Rohstoff für ALLES WAS DER FALL IST

29. Januar 2019, Kategorien: Nachrichten aus dem Betrieb

Ich hab ein knielanges weißes Nachthemd an und kann fliegen. Das Fliegen ist sehr anstrengend. Meine Hände arbeiten wie verrückt um mich in der Luft zu halten. Besonders gefährlich sind die Stromleitungen. Ich muss meine Zehen einziehen damit ich nicht an ihnen anstreife...oder...Mein Lieblingshandschuh fliegt vorbei.

Gestern doch wieder ein Albtraum. Ich gehe mit meinem Freund über die Straße. Es ist dunkel. Er stolpert und fällt auf die Fahrbahn. Im selben Moment kommt ein weinroter Mercedes…

Mehr

im regen von schwämmen und rosen

Die 19. österreichischen theatersportmeisterschaften im posthof linz....von Martina Zinner

9. Dezember 2018, Kategorien: Improvisation

alle jahre wieder kommt am 5.dezember der krampus, am 6.der nikolaus
und kurz davor oder danach kommen in linz die österreichischen theatersprortmeisterschaften.

Mehr

ÖWMR

ein politischer Spieleabend zum Thema ÖFFENTLICH : PRIVAT

6. Dezember 2018

ÖWMR auf Youtube

#österreichwirmüssenreden am 8.12 um 20:00 Uhr im Schauspielhaus Graz
Das Moderationspaar Pia Hierzegger und Florian Köhler reden und spielen mit ausgesuchten Gästen: Elke Kahr, Sigi Maurer, Martin Auer und Serge Falck

 

Mehr

KOMM HEREIN, BRING GLÜCK HEREIN!

Arbeit an einem Dauerbrenner mit Gästen auf der Bühne. So tun wir

21. November 2018, Kategorien: Nachrichten aus dem Betrieb

Wir machen es jetzt schon lange, das Talk Show Konzentrat ZU GAST mit Pia Hierzegger. Dennoch fordert es uns immer wieder.

Die Begegnung mit Menschen auf die wir neugierig sind, gibt die stärkste Energie an diesem Abend. Das ist das Glück, das eigentlcih immer stattfindet. 

Seit einiger Zeit versuchen wir zudem Themen im weitersten Sinn einzulösen. RUSSLAND LIEBEN, 68, GAK vx STURM. 

Aber wie soll man das machen, wenn die Fragen zufällig gezogen werden? Das absichtsvoll absichtslose Begegnen…

Mehr

Die Russen waren da. Und es war gar nicht schlimm.

Nachbetrachtungen von Pia Hierzegger

16. Oktober 2018, Kategorien: Nachrichten aus dem Betrieb

Im Gegenteil, sie waren sehr freundlich, manch eine vielleicht ein wenig streng.  Aber sie haben doch alles brav beantwortet. Zwei von ihnen wählen nicht, eine davon ist aber trotzdem sehr politisch. Einer hat ein Haus in Russland, da wohnen seine Freunde, ein Haus in Deutschland, da wohnt seine Ex-Frau, jetzt überlegt er, ein Haus am Meer zu bauen. Eine wohnt zum ersten Mal in ihrem Leben so nah an ihrer Arbeitsstelle, dass sie zu Fuß hingehen kann. Dabei atmet sie die Grazer Luft tief ein…

Mehr

es gibt das jetzt. es gibt das morgen. es gibt den montag.

ein gedankenfluss über impro von eva hofer

14. Oktober 2018, Kategorien: Improvisation

es gibt eine woche lang zeit stunden am nachmittag exklusive zeit, um über impro nachzudenken.

es gibt ein team.

es gibt ein buch, an dem wir uns orientieren können, gespräche, die vorfreude aufs spielen, den wunsch alles richtig machen zu wollen.

es gibt das scheitern und die lust auf das scheitern.

es gibt  äpfel aus dem garten der kollegin.

es gibt das vorsichtige umkreisen verschiedener themen, es gibt unendlich viele möglichkeiten.

es gibt das ausharren, die verzögerung vor dem tun.

es gibt…

Mehr