Zuerst wird es heiß und dann noch heißer

Spielzeit 20/21

Für unser Sommertheater haben wir einen sehr besonderen Spielort ausgesucht und entführen unser Publikum diesmal in den Wald am Buchkogel (hinter dem Schloss St. Martin), wo es vor dem schönen Hintergrund des Grazer Hügellands unser neuestes Stückes DONNA HARAWAY DARF GRAZ DOCH NOCH NICHT VERLASSEN erleben kann.

 

Donna Haraway darf Graz doch noch nicht verlassen

Eine Performance für die Krise

Unvorhersehbare Begegnungen.

Wir treffen uns im Juni beim Schranken vor dem Lüftungsschacht! Das ist beim Buchkogel gleich nach dem Schloss St. Martin. (Ich hab ein paar Fotos gemacht). Wir erzählen von den Leuten, die aus der Stadt geflohen sind. Dort haben sie ihre Zelte aufgeschlagen, und verkaufen während der Abendstunden ihre Pilze.

„Sie haben genug Zeit um sich mit dir zu unterhalten. Was führt die Menschen und die Pilze hier zusammen? Scheinbar triviale Fragestellungen wie diese, können…“

HE FOR SHE

von Nadja Brachvogel. Gastspiel von Follow the Rabbit

Was passiert, wenn eine Frau feministische Themen durch ihren Mann verhandelt? Wenn jedes seiner Worte ihre Worte sind, jede seiner Handlungen ihren Anweisungen entspricht? Kann ein Mann eine Frau repräsentieren? Oder tut er das vielleicht sogar besser als sie selbst? In dieser Performance ist das Medium das Gegenteil der Message. Aber heißt es nicht, das Medium sei die Message?…

PRO AN(N)A

Ein musikalischer Monolog zum Thema Magersucht

„Wenn du fett bist hast du keinen Namen, keine Leidenschaft, kein Hirn, kein Leben. Intelligenz sucht niemand bei dir. Du bist dick, dick und Schluss.“

In Pro AN(N)A gibt eine junge Bloggerin auf sehr schonungslose,ehrliche Art Einblicke in die Welt der Anorektiker*innen. Der Kampf mit dem eigenen Ich, das Ringen um Kontrolle, der Traum vom idealen Körper, die Angst vor dem Versagen, die Lust an der Sucht, die Suche nach Verbündeten.

Mit einer Spielerin, einer schönen Stimme, einer Posaune,…