zuerst kommt das durchhalten, dann kommt das dranbleiben

Spielzeit 20/21

Liebes Publikum!

Wir hoffen, dass wir mit Ende des Lockdowns ab 7.12. spielen können. Die Uraufführung von WIR BEGEHREN. EIN UNCOOLER ABEND MIT UNCOOLEN EMOTIONEN wurde auf den 17.12.2020 verschoben.

Aber es gibt uns online. Sie treffen uns bei ZU GAST und bei DIE SERIENJUNKIES bei ZOOM-Veranstaltungen im virtuellen Theaterraum.

Bleiben Sie gesund. Bleiben Sie achtsam.

 

Die Serienjunkies

Staffel 5: UNHEIMLICH ONLINE

An den 4 Adventsonntagen um 18:00 Uhr als ZOOM-Veranstaltung in Ihrem Wohnzimmer.

Sie denken, Sie sind in Ihrem Zuhause sicher? Wirklich? Dann laden Sie die Serienjunkies zu sich ein. In dieser ZOOM-Online-Show werfen Jacob Banigan, Beatrix Brunschko und Lorenz Kabas einen Blick in Ihr privates Zuhause und schon wird es zum Schauplatz von Träumen und Ängsten. Das Unheimliche nimmt Einzug und selbst Vertrautes wird unkenntlich.

Dieses neu entwickelte Format bringt Ihnen Live-Improvistation direkt…

ZU GAST. Ein Talkshowkonzentrat

ONLINE

Pia Hierzegger spricht unter dem Motto "Die Gegenwart verstehen" auch 2019/20 wieder mit ausgewählten Gästen

Am 7.11. ZU GAST ZUM THEMA AUSNAHMEZUSTAND mit Alida Bohnen und Adrian Eröd. Lorenz Kabas spielt live ihre Lieblingsmusik.
Wenn Sie sich für eine Zählkarte anmelden, werden Sie per Mail zur Teilnahme eingeladen und sitzen gemeinsam mit den anderen Zuschauer*innen auf der Galerie Ihres Bildschirmes.

und am 26.11.2020, online aus brut am Schwendermarkt zum Thema Come Together?
Die…

WIR BEGEHREN

Ein uncooler Abend mit uncoolen Emotionen

PREMIERE NEUERLICH VERSCHOBEN AUF 17.12.2020

Man erlebt eine Frauenbande, einen Weiberstamm, eine feministische Zelle. Wie Heldinnen der griechischen Tragödie führen sie Klage über den Zustand der Gesellschaft.
Die Kamera verfolgt vier Frauen, die schmerzlich erkennen: Ich will die Welt nicht, wie sie ist.Aber warum krieg ich den Arsch nicht hoch?
Es erhebt sich ein Klagegesang gegen die normative Gelassenheit und selbstverordnete Erwartung, dass eine vor lauter Tiefenentspannung nichts mehr berühren…

Game of Death

ein Impro-Solo von Jacob Banigan

Endlich wieder! Jacob Banigan schafft furchtlos und aus dem Nichts improvisierte Geschichten. Inspiriert vom kollektiven Gehirn des Publikums beginnt er zu spielen, ohne zu  wissen, wohin das führen wird.

Montag

Die improvisierte Show

MONTAG. Die improvisierte Show
Sollte der MONTAG nicht zu Ihren Lieblingstagen gehören, so ist die Improshow vom Theater im Bahnhof, die beste Art diesen Tag zu beschließen.
Gerade heuer wollen wir der aktuellen Situation zwar achtsam, jedoch auch mit Leichtigkeit und Witz begenen und unserem Publikum einen guten Start in die Arbeits- bzw. Schulwoche bieten.
Wir singen ein Hohelied auf den Moment, denn Humor kann Wahnsinn heilen!

24 Jahre sind es nun schon, dass wir jeden Montag Improvisationstheater…