sehr brav!

Spielzeit 18/19

Pünktlich zum Frühjahrsbeginn werden die Parks in Graz gesäubert, gerodet und auch gesperrt. Gepflanzt wird natürlich auch ordentlich. Dafür braucht es viel Polizei, viel Magistrat, viel Ordnungswache und viel Steuergeld. Denn unser katholischer Bürgermeister will eine Bucht im Augarten und sein nationaler Vize möchte keine dunkelhäutigen Männer, die sich verdächtig auf- und abbewegen. Was die Bevölkerung möchte, erscheint dabei eher nebensächlich, denn die Stadtteilarbeit wir durch Budgetkürzungen massiv eingeschränkt.
Wir bneschäftigen uns weiter mit unserer Stadt, unserem Land, Europa und darüber hinaus. Die Themen sind da.

 

ZU GAST/ DIE 4. GEWALT

ein Talkshowkonzentrat mit Pia Hierzegger danach Lorenz Kabas, die "lebende Jukebox"

„Pia Hierzegger spricht unter dem Motto "Die Gegenwart verstehen" mit unseren Gästen Gerlinde Pölsler (Journalistin, Falter - Steiermark),Klaus Höfler (Leiter der Dossierredaktion und Primus, Kleine Zeitung) undJakob Traby (Chef vom Dienst, Kronen Zeitung Steiermark) zum Thema die 4. Gewalt. “Danach spielt Lorenz Kabas unsere "lebende Jukebox" an der Bar aus seinem ca 1.500 Titel umfassenden Repertoire.

So funktionierts: Zwei Tische, zwei Mikrofone und 110 Fragen, die per Zufall gewählt werden:…

FRAUENTURNEN

Skirennläuferin kann ich nicht mehr werden, aber Bundespräsidentin allemal

Eine Skulptur, die „Mein Österreich“ heißt, fünf Frauen, die darauf turnen. Ein Abend über die Ratlosigkeit, über den Wunsch, Teil der Gesellschaft zu bleiben und sich einzumischen oder das Recht auf Rückzug zu haben. Fünf Frauen um die fünfzig raffen sich aufund wappnen sich für die Zukunft. Sie glauben, dass das geht, wenn man den Humor nicht verliert. Sie entwickeln unterschiedliche Strategien, um die Demokratie zu retten, wollen an der Gestaltung der politischen Agenda teilnehmen…

Theatersport-Ländermatch

heater im Bahnhof (A) vs. Fastfood Theater (D)

Der aktuelle österreichische gegen den deutschen Liga-Ersten: Theater im Bahnhof aus Graz gegen das Münchner Fastfood Theater heißt die Partie im Match des Jahres - beim Länderkampf in der freundlichen Theatersport-Disziplin!

Nur die Besten gegen die Besten. So etwas nennt sich normalerweise Weltmeisterschaft und hat oft nicht viel mit Österreich zu tun. Beim Gipfeltreffen der Improtheater-Großmächte Österreich und Deutschland ist vieles anders. Hier wird traditionell mehr mit- als gegeneinander…

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS

oder Die gereizte Republik

Die mondäne Villa eines Verlegers am Semmering. Acht Menschen aus der Öffentlichkeit – Intellektuelle, Journalist*innen, Kommentator*innen –, haben sich anlässlich einer von ihnen so empfundenen politischen Krise dorthin zurückgezogen und lecken an ihren Wunden.

ÖSTERREICH, WIR MÜSSEN REDEN

SHOW #3 steht unter dem Motto SCHUTZ & SÜHNE

Ein politischer Spieleabend mit Pia Hierzegger, einem Team im Hintergrund und Kandidat*innen aus unterschiedlichen Lebensbereichen aus Österreich.

Theater im Bahnhof trifft Schauspielhaus Graz trifft öffentliches Leben trifft Gesprächsbedarf. Livegäste mit unterschiedlichen Ansichten werden in Teams zusammengespannt, die miteinander spielen und gemeinsam verschiedene Aufgaben lösen. Das geschieht mit dem Ziel, die Begegnung in den Vordergrund zu stellen, sich Zeit fürs Reden zu nehmen und dem…

Montag

Die improvisierte Show

Humor kann Wahnsinn heilen. Ein Hohelied auf den Moment.

22 Jahre sind es nun schon, dass wir jeden Montag Improvisationstheater spielen. Und immer noch macht es uns und unserem Publikum immensen Spaß. Es gab hunderte Shows, tausende Geschichten und Theaterstücke ohne Textvorlage, Regie und Probe - live auf die Bühne gestellt. Theater ohne Netz und doppelten Boden. Die TiB-Spieler*innen nehmen die montägliche Herausforderung weiterhin mit Lust und Freude an, erschaffen Figuren, erfinden Geschichten,…

Game of Death

Ein Impro-Solo mit Jacob Banigan

Einmal im Monat kreiert Jacob Banigan furchtlos und aus dem Nichts improvisierte Geschichten. Inspiriert vom kollektiven Gehirn des Publikums beginnt er zu spielen, ohne zu  wissen, wohin das führen wird.

Selten sieht man einen Improspieler mit derartiger Feinheit, Intelligenz und Spiellust - immer wieder bleibt dem Publikum sprichwörtlich der Mund offen, ob der Vielseitigkeit und Tiefe der Geschichten, die Jacob Banigan aus dem Stegreif entwickelt.

Die Assoziationen des Publikums zu…

IMPRO SHOW

Bauernmarkthalle/Marenzikeller in Leibnitz

Improvisiertes Theater entsteht live vor den Augen des Publikums. Vier Schauspieler*innen und ein Musiker betreten die Bühne. Das Publikum ruft sein Stichwort zu und das Theater beginnt - einzigartig, einmalig und nicht wiederholbar.

Stichwörter aus dem Leben des Publikums liefern Input für Szenen, Geschichten, Lieder und Choreographien - und es beginnt eine Geschichte mit unbekanntem Ausgang.

Hier manifestiert sich idealerweise, was wir von einer Schauspielerin, einem Schauspieler erwarten. Lustvoll…