Spielzeit 21/22

ZU ENDE GEHEN

Ein Klima-Match

Eine Frau um die 50 leidet unter der Gegenwart und hat Angst vor der Zukunft. Eines Tages haut sie ihr Leben hin und beschließt Aktivistin zu werden statt sich passiv dem Klima-Chaos zu ergeben.
Sie rettet ein Fußballfeld vor der Versiegelung und will so ihren Beitrag im Kampf gegen die Klimakrise leisten. Das Paradies, das hier entsteht, soll ihr und allen Lebewesen, die wollen, einen Platz zum Leben bieten, einen neuen Lebensraum schaffen, einen sich selbst erhaltenden Organismus.
Die Erde lässt…

Bauer*To*The*People

Eine Buchpräsentation der anderen Art

Hinter den Ku(h)lissen von Essen, Menschen und Landwirtschaft

Wilhelm Geiger und Bianca Blasl  nehmen uns mit zu den Menschen, die unser Essen machen. Hinter die Kulissen. An diesem Abend bringen sie die an unseren Tisch. 2020 haben die Beiden BauertothePeople ins Leben gerufen. Ein Ort an dem die Menschen rund um die Themen Essen und Landwirtschaft wieder zamm´ kommen. Durch´s Reden entstehen neue Perspektiven und Lösungen.

Über das, was sie tun, haben sie ein Buch geschrieben. Das wollen sie…

Montag

Die improvisierte Show

Seit einem Vierteljahrundert betreten die TiB-Spieler:innen die Bühne, ohne zu wissen was sie tun (werden).In dieser Saison werden auch Gast-Performer:innen mit uns ins Unbekannte aufbrechen.
Die Bühne ist leer, die Möglichkeiten sind unendlich.

Nach hunderten Shows, tausenden Geschichten und Theaterstücken ohne Textvorlage, Regie und Probe - live auf die Bühne gestellt, macht es und und unserem Publikum weiter großen Spaß. Nach Ihren Vorgaben spielen wir mit Lust und Freude, erschaffen Figuren,…

Game of Death

ein Impro-Solo von Jacob Banigan

Jacob Banigan spielt endlich wieder live!

Er schafft furchtlos und aus dem Nichts improvisierte Geschichten. Inspiriert vom kollektiven Gehirn des Publikums beginnt er zu spielen, ohne zu  wissen, wohin das führen wird.

Ein…

WOLKEN ZIEHEN VORÜBER

Erzählungen aus der Abstiegsgesellschaft

von Aki Kaurismäki in einer TiB-Bühnenbearbeitung

Lauri und Ilona haben nicht viel Geld. Lauri hat gerade einen Fernseher auf Ratenzahlung gekauft, als das Paar die Arbeitslosigkeit trifft ... Wie in allen seinen Filmen gelingt es Aki Kaurismäki auch im ersten Teil seiner „Trilogie der Verlierer“ aus dem Jahr 1996 respekt- und humorvoll über seine Protagonist*innen zu erzählen, wie sie im Angesicht unüberwindbarer Probleme, im Angesicht des eigenen drohenden Untergangs Würde bewahren.

Auch…

IMPRO SHOW in Leibnitz

Bauernmarkthalle/Marenzikeller in Leibnitz

Improvisiertes Theater entsteht live vor den Augen des Publikums. Vier Schauspieler*innen und ein Musiker betreten die Bühne. Das Publikum ruft sein Stichwort zu und das Theater beginnt - einzigartig, einmalig und nicht wiederholbar.

Stichwörter aus dem Leben des Publikums liefern Input für Szenen, Geschichten, Lieder und Choreographien - und es beginnt eine Geschichte mit unbekanntem Ausgang.

Hier manifestiert sich idealerweise, was wir von einer Schauspielerin, einem Schauspieler erwarten. Lustvoll…