Sie befinden sich hier:Aktuell

Aktuell

Wir können spielen. Wir können nachdenken. Wir können unterhalten. Wir können schreiben. Wir können uns bewegen. Wir können berühren. Wir sind Alltagsmenschen. Wir lesen viel. Wir reden viel. Wir arbeiten viel. Wir lachen viel. Wir haben Erfahrung. Wir wissen, wovon wir sprechen. (meistens) Wir haben Freizeit. Wir haben auch noch ein anderes Leben.

Wir nehmen unsere ZuschauerInnen ernst.                                             

Wir müssen nicht gefallen.

WOODS. Expedition in einen Stadtwald / Premiere: 30. April 2014 mehr...
Jacob Banigans erste Regiearbeit mit Rupert Lehofer, Lee White (CRUMBS) und Martina Zinner und Text von Stephen Sim (CRUMBS) entführt uns in einen Stadtwald hiner dem Gasthof DAS LORENZ, Heinrichstraße 145, 8010

 

GAME OF DEATH! Ein Impro-Solo von Jacob Banigan
Am KARFREITAG, 18. April, Sa, 24. Mai und Fr, 13. Juni 2014. Elisabethinergasse 27a - 20:00 Uhr

Leben und Tod. Und die Geschichten, die dazwischen sein könnten.
mehr...

OPERATION WOLFSHAUT. Eine Rekonstruktion

Eine Koproduktion mit dem Steirischen Herbst. Das Theater im Bahnhof und das Gaststubentheater Gößnitz begeben sich auf eine Expedition in das unbekannte Nahe.

Gastspiel von brut Wien am 25./26./27. April 2014
externe Spielstätte: Gasthaus Schlingerhof - Brünnerstr. 34-38 - 1210 Wien

mehr...

Montag spezial: THE BIG INTERNATIONAL SHOW
Im Rahmen des EU-Projektes "SHOULD I STAY OR SHOULD I GO" gibt es  während des Filmdrehs in Graz  EINE GROSSE IMPROSHOW MIT UNSEREN INTERNATIONALEN GÄSTEN - in diversen europäischen Sprachen - am 12. Mai 2014 um 19:30 im Orpheum eXtra.
mehr...

MONTAG. Die improvisierte Show wieder jeden Montag im Orpheum extra!
Schöne Montage 2014 wieder ab 13.1.2014

mehr...In eigenwilliger und unverwechselbarer Art, einmalig und lustvoll.

DIE GROSSE BESETZUNG - Styrian Improvisers Orchestra trifft Theater im Bahnhof - MusikerInnen improvisieren zusammen mit dem Theater im Bahnhof

am 3. Juni 2014 20h Theater im Bahnhof mehr...

SHOULD I STAY OR SHOULD I GO.

Österreich erzählt Liebesgeschichten von Paaren aus verschiedenen Europäischen Ländern. Zur Zeit führen wir Gespräche mit Menschen die wegen der Liebe ihr Heimatland verlassen haben, bzw. jenen die sich gegen die große Liebe entschieden haben, da sie ihre Heimat aus privaten oder beruflichen Gründen nicht verlassen können oder wollen.

mehr

LEHRERZIMMER 8020.
eine Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz - Frühling auf der Probebühne
"In dieser Produktion seziert das TiB einen Mikrokosmos; die Beziehungen, Probleme, Träume und Wünsche darin lassen sich aber locker auf ein größeres Ganzes übertragen." - Michaela Reichart

mehr...