ZU GAST/ DIE 4. GEWALT

ein Talkshowkonzentrat mit Pia Hierzegger danach Lorenz Kabas, die "lebende Jukebox"

Pia Hierzegger spricht unter dem Motto "Die Gegenwart verstehen" mit unseren Gästen Gerlinde Pölsler (Journalistin, Falter - Steiermark),Klaus Höfler (Leiter der Dossierredaktion und Primus, Kleine Zeitung) undJakob Traby (Chef vom Dienst, Kronen Zeitung Steiermark) zum Thema die 4. Gewalt. Danach spielt Lorenz Kabas unsere "lebende Jukebox" an der Bar aus seinem ca 1.500 Titel umfassenden Repertoire.

So funktionierts: Zwei Tische, zwei Mikrofone und 110 Fragen, die per Zufall gewählt werden: Daraus zimmert die gnadenlose charmante Interviewerin gemeinsam mit ihren Gästen einen einzigartig erhellenden Abend.

Lorenz Kabas, unsere "lebende Jukebox", spielt in den Pausen die Wunschlieder unserer Gäste.

SPERRSTUNDE
am 23. Jänner 2019 um 20 Uhr im brut im Wien Museum, Karlsplatz 8, 1040 Wien

Und so funktioniert's:

Die vorgefertigten Fragen reichen von der aktuellen politischen Situation bis hin zu persönlichen Themen, davon stellt Pia Hierzegger nach dem Zufallsprinzip einige davon. So entfaltet sich ein interessantes, oft amüsantes, manchmal intimes, aber in jedem Fall ein tiefgreifendes Gespräch zwischen der Fragenden und dem Gast.

Die individuellen Antworten unserer Gäste eröffnen höchst unterschiedliche Sichtweisen und Standpunkte und geben so einen Einblick in die Mentalität der Länder, aus denen sie kommen.
Es geht nicht darum, aufzudecken oder bloßzustellen. Vielmehr soll das Publikum an einer Welt teilhaben, die ihm oft verborgen bleibt. Die Fragen sind mitunter banal, oft überraschend, aber deshalb manchmal umso erhellender.
Sie reichen von: Bist du politisch? über: Wenn du die Zeit zurückdrehen könntest, würdest du alles genauso machen? Wofür lohnt es sich zu kämpfen?" bis zu: „Fährst du Auto?“
Nach 25 Minuten läutet der Wecker - dann ist Schluss.

Themen 2018:

GAK und STURM:

am 24. November um 20:00 Uhr  im TiB/ Graz. Zwischenmusik: Armin Sauseng, it Ruth Nezmahen, GAK Fanshopbetreuerin, Irina Wurzinger, Damenspielerin von Sturm, Ralph Spirk, Ex-GAK-Spieler und aktiver Co-Trainer und Josef Schuster von der Initiative für den Erhalt der Gruabn-Holztribüne.

Russland lieben!
am 6. Oktober 2018 um 20:00 Uhr im TiB, Elsiabethinergasse 27 a, 8020 Graz.
Mit mit Ekaterina Degot, Intendantin steirischer herbst 2018 / Professor Heinrich Pfandl, Institut für Slawistik, Uni Graz / Magister Vadim Ustinov, Global Director Regional Development and Sales.

Team

Mit: und ausgewählten Gästen aus aller Welt.

Musik: Lorenz Kabas, Konzept: Ed. Hauswirth, Pia Hierzegger

Koproduktion mit dem brut Wien