Sie befinden sich hier:Produktionen

WARMANZIEHEN

lange Nächte zur Abwehrsteigerung

 

Ausgehend vom obenstehenden Titel und vom anhaltenden Schock über der Unverlässlichkeit des
Kapitalismus und die menschlichen Beziehungen entwirft das TiB einen langen Abend, in allen
Räumen der Elisabethinergasse 27.a .

Wir nehmen die Phrase wörtlich, im übertragenen Sinn, als Redensart. Darüberhinaus gilt es uns gegenseitig warm zu halten, in geistiger, emotionaler und praktischer Hinsicht und auch mal die Richtigen, darauf hinzuweisen, dass sie sich warmanziehen sollen. . Wie ist eine Widerstandsfähigekeit gegen Umstände zu entwickeln,welche Gedankenspiele sind anzustellen, was können wir noch versuchen , in unserem kurzen Leben, solange wir noch ein bisschen Würde im Körper haben und Kunst machen. Wir entwerfen ein Programm für einen wirklich langen Abend, das Publikum kann sich in diesem frei bewegen oder auch nicht. Wir laden zudem Gäste ein und es wird guten Vodka geben...

 


PROGRAMM
- Es wird Blut fließen
(Schrettle, Hofer, Holzmeister, Klengel) - im bügelzimmer brennt noch licht. die konsequenz heißt Liebe! (Zinner, Wizlsperger) - Strom (Gründler, Lehofer, Hauswirth) - Lunochod 4. Trailer für einen nichtgedrehten Film (J. Hierzegger & Ensemble) - 3 Kameraden (P. Hierzegger) - Verschwinden (Klengel) - re-enacting buster (Kabas) - Oberschenkelhalsbruch (Hiti, Lehofer) - Sitzen (Eröd) - Dr. Shivago. (Brunschko, Hiti, Holzmeister, Banigan, Kabas) - Das Märchen von der Kälte (Barnard, Moder, Hammer) - 5 Second Story (Banigan) - Selfmade Saints (Kröll & Ensemble) - Mann. Postings an einen Verlorengegangenen (Hofer,Holzer, Hierzegger) - Du darfst den Schal nicht nur so umhängen! Ekw 14,90 (Moke Klengel, Stöger, Tschinder, Rath) - Lieder zum Aufwärmen (Lorenz Kabas) - Zu Gast (Pia Hierzegger, Ed. Hauswirth) und kluge und andere Gäste.