Sie befinden sich hier:Produktionen

FRISCH VERHEIRATET

1.Folge "Aufsteirern"| 2.Folge "Die Ex"

 

 

MIT: Benjamin Itene, Yolla Issaka Adankété, Beatrix Brunschko, Gabriela Hiti,
Martina Zinner
REGIE:Helmut Köpping
REGIEASSISTENZ:Claudia Holzer
TEXT: Wolfgang Gulis, Rupert Lehofer
BÜHNE: Michael Stegmüller
KOSTÜME/ VIDEO: Johanna Hierzegger
LICHT:Patrick Suppan
TECHNIK:Jürgen Gerger

 

Sandra: "Siehst, so schnell kanns gehen, gehst auf der Straße, schiebt dich ein Schwarzer zusammen und bist tot"

Theo: "Was willst machen?"

 

"Frisch Verheiratet" ist ein Theaterprojekt, welches Ausschnitte aus dem Leben "gemischter" Paare, die in Graz leben, zeigt.
Die theatrale Anordnung bewegt sich zwischen Dokumentation, Fiktion und filmischen Elementen. Für unsere Erzählung wählten wir das Sitcom Genre.
Ausgangsfiguren für den Plot sind ein Afrikaner und eine Grazerin, die seit 6 Monaten verheiratet sind.
Anhand verschiedener Perspektiven werden Einblicke in Grazer Lebenswelten ermöglicht, die sonst selten gezeigt werden.

Präsentiert wird eine Theaterserie in 2 Folgen, es sollen aber auch filmische Elemente (dokumentarisches Material, fiktive Geschichten) sowie Live-Gespräche mit Betroffenen und ExpertInnen stattfinden. Im Rahmen der Präsentation soll es auch die Möglichkeit des Diskurses mit dem Publikum geben.

Eine sinnlich lustvolle Auseinandersetzung ohne Zeigefinger und Besserwisserei, jedoch mit der Möglichkeit, aus einem ungewohnten Blickwinkel in eine uns fremde Lebensrealität zu schauen.