Sie befinden sich hier:Produktionen

Zu Gast: ENTHÄUTEN.

Ein Solo mit Robert Steijn

 

Robert Steijn, der zuletzt mit der Inszenierung von "No Nothing!" bei uns gearbeitet hat, zeigt im TIB sein neues Tanz-Solo über Symbolik und Hingabe.

Woran glauben wir, wenn wir arbeiten, lieben, aber auch wenn wir über uns selbst und die Politik nachdenken? Und noch wichtiger, woran haben wir gelernt zu glauben und was davon müssen wir loslassen, um ein glücklicher Mensch zu sein?

ENTHÄUTEN ist ein persönlicher Bericht über seine Gedanken und Erfahrungen mit Pflanzenmedizin, der gefederten Schlange und dem Baum der Erkenntnis. Er tut dies ohne Ironie, aber mit viel Raum für Assoziation.

ENTHÄUTEN ist Teil einer Zusammenarbeit von mehreren Choreographen aus Mexiko unter dem Titel "facing the smell of death". Gemeinsam untersuchen sie die Relation zwischen Kunst und Gewalt im alltäglichen Leben in Form von Solos und Gruppenritualen. Zuletzt floss sein Wissenauch in die Arbeit "Oh Magic!" von Simon Mayer beim steirischen herbst.